Samstag, 9. Dezember 2017

Gedanken #05

Zweifel

Bildquelle

 


Hat die nicht jeder?
Zweifelt nicht jede Person einmal an etwas?
Und wenn ja, zweifelt man oft an sich selbst.
Was tun wenn man in Selbstzweifel versinkt? Wenn man es nicht mehr schafft die Oberfläche zu erreichen. Wenn man erstickt in der ewigen Last der Erwartungen, die an einen gesetzt werden.
Was tun wenn man es einfach nicht mehr aushält?
Die heutige Welt ist voll mit Schönheitsstandards und Erwartungen, die man am besten alle gleichzeitig erfüllen sollte.
Doch wenn nicht...

Du bist zu dick!
Du bist hässlich!
Du bist dumm!
Zweifel der Anderen lässt einen Menschen auch an sich selbst zweifeln, oder?
Oder kommt der tiefe Selbstzweifel von anderen Seiten unserer selbst, sie wir selber noch nicht erreicht haben?
Wenn der Zweifel tief aus unserem Inneren kommt, wie sollen wir ihn bekämpfen, wenn er aus unserem Inneren kommt.
Wir sollen wir den Zweifel bekämpfen, wenn wir nicht wissen wo er herkommt?
Gegen den Zweifel der anderen können wir ankommen. Wir können lernen mit ihren Zweifeln umzugehen, können lernen uns selbst zu lieben
Vielleicht müssen wir das sogar. Uns selber lieben, um ein Leben leben zu können, was sich lohnt. Ein Leben, auf das man zurückblicken kann und sagen kann, es war ein gutes Leben.
Doch wer schafft das schon? Wer kann es mit sich selbst vereinbaren, sich selbst zu lieben?
Man müsste vollkommen von sich überzeugt sein, alle seine Zeeifel ablegen. Aber das ist unmöglich.
Jeder hat Selbstzweifel.
Man kann nicht einfach damit beginnen sich selbst zu lieben.
Man muss darauf hinarbeiten. Man muss aus dem Strom der Zweifel auftauchen und mit viel Mühe wird man irgendwann das Ufer erreichen.
Aber man muss dabei bleiben. Man darf nicht aufgeben, nicht aufhören zu schwimmen und zu paddeln und besonders darf man nie das Ufer, nie das Ziel aus den Augen lassen.
Man muss die Standards bekämpfen, man darf nicht auf andere hören.
Egal was sie sagen:
Du bist wie du bist!
So wie du bist, bist du wunderschön!
Du bist nicht dumm!
Schau dich um und sag mir, wer schlauer ist als du!
Jeder hat mal dunkle Momente das ist klar.
Aber du musst immer daran denken:
So wie du bist, bist du wunderschön!
Und selbst wenn du in Zweifeln versinkst, wenn du dem ewigen Strom scheinbar nicht entkommen kannst, irgendwann wird das Ufer auf dich zukommen, dich freudig willkommen heißen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfehlung für dich

I am back ... kind of

Beliebte Beiträge